Zweite: Doppelpack von Z. Ibrahimovic ermöglichen 3 Punkte

Zweite: Doppelpack von Z. Ibrahimovic ermöglichen 3 Punkte

Am 23.10.2022 und zugleich unserem 11. Spiel ging es zum SV Pulling.

Pulling ist sehr stark in die Saison gestartet, hat dann aber an den letzten Spieltagen etwas nachgelassen. Trotzdem wussten wir, dass an diesem Tag kein leichter Gegner auf uns wartet.
Mit 4 Punkten aus den letzten 3 Spielen wäre ein Sieg auch für uns sehr wichtig.
In der ersten Halbzeit, in der wir den größeren Anteil am Spiel hatten, mussten wir jedoch nach 14 Minuten das 1:0 für den SV Pulling hinnehmen. Zugegebenermaßen hatten wir zudem auch in der ein oder anderen Situation Glück mit der Chancenverwertung des Gegners.
Jedoch gelang es uns in Halbzeit 2 weiterhin aktiver im Spiel zu sein und kamen in der 61. Minute durch Mr. Ibrahimovic zum Ausgleich.
Dieser fälschte einen satten Schuss vom Grünholz ab, sodass der Torwart nicht mehr entscheidend an den Ball kam.
Nur 2 Minuten später gelang uns der 1:2 Führungstreffer durch Flauschi. Dieser zeigte in der 63. Minute sein unbeschreibares Talent und netzte eine Flanke vom Müde direkt aus 16 Metern unhaltbar für den Torwart ins obere linke Eck ein.
WOW!!
In der 72. Minuten markierte Zlatan dann seinen Doppelpack und konnte dabei ein Missverständnis zwischen der Pullinger Abwehr und ihrem Torwart ausnutzen.
Insgesamt ein verdienter Sieg für den SCK!
Am nächsten Spieltag wartet mit der SG Eichenfeld-Freising der aktuell Tabellenzweite auf uns.
Hanse
Erste: Spiel gegen Nandlstadt

Erste: Spiel gegen Nandlstadt

Das Nachholspiel gegen den Tabellennachbarn aus Nandlstadt wurde am Donnerstag unter Flutlicht ausgetragen. Da das Spiel auf dem Trainingsplatz ausgetragen wurde, war von Anfang an klar, dass heute die drei Punkte nicht über Kurzpassspiel zu holen waren. Durch die schwierigen Platzverhältnisse entwickelte sich ein Spiel, dass zu großen Teilen in der Luft stattfand und von vielen Zweikämpfen geprägt war. Die besseren Torchancen hatte zwar der SC Kirchdorf, konnte diese jedoch eine halbe Stunde lang nicht gewinnbringend nutzen. Die Führung in der 33. Minute erzielte unser Lollo – der damit sein 4. Saisontor markierte – auf Vorlage von Emi Tiryaki, der  auf rechts außen steil geschickt wurde und gut auf Lohmeier querlegte, der im Abschluss die Ruhe behielt und einnetzte. Zwingende Torchancen waren im restlichen Spielverlauf Mangelware, bis kurz vor Schluss. In der Nachspielzeit kam es dann noch zu einer strittigen Szene, als nach einer Hereingabe in den Kirchdorfer Strafraum der Ball im Getümmel verdächtig nah an unserem Tor geklärt wurde – der Schiedsrichter entschied auf kein Tor und die Punkte blieben in Kirchdorf.

Handball: Heimspiel gegen den SSV Schrobenhausen

Handball: Heimspiel gegen den SSV Schrobenhausen

Am Sonntag den 23.10.22, hatten die SCK Damen ihr zweites Heimspiel.

Nach einem schwierigen Start und einem einem „Kopf-an-Kopf-Rennen“ konnten wir mit einem Tor in Führung in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir mit einer starken Abwehr und konzentrierten Angriff in Führung gehen.

Zum Abpfiff stand es 25:17 für die Kirchdorfer Damen, somit sind wir mit vier Gewonnenen Spielen in Folge, ungeschlagen und Spitzenreiter.

Tore: Veronika Sellmaier 6 Tore, Franziska Sellmaier 5 Tore, Susanne Bichlmeier 4 Tore, Kathrin Eicheldinger 3 Tore, Stefanie Chezzi 3 Tore, Julia Wiesheu 2 Tore, Selina Alibasic 1 Tor, Chiara Ostermeier 1 Tor

 

0ED9DDD9-31B1-4560-87D6-567B5E2765C7.jpeg